Keyword: Freeski Video

Freeski in Engelberg 2014/15 | Tiefster Powder zum Jahreswechsel

Deep Powder Skiing and Freeski 2015 | GoPro HERO 4 Silver Edition SuperView

Kurz vor Weihnachten 2014 sah es in weiten Teilen der Alpen überhaupt nicht danach aus, dass man fürs Fest die ersten Schwünge am Hang ziehen könnte. Geschweige denn Freeriden zu gehen (Höchsten mit dem Mountain Bike). Auch im sonst so schneesicheren Engelberg lagen unterhalb von 1800 m nur winzige Teppiche aus künstlichem Weiß. 

Freeride Engelberg TitlisZum Glück überlegte es sich Frau Holle dann zum 25.12 doch noch anderes und ließ die Temperaturen sinken und das weiße Gold vom Himmel schneien. Und am Alpenhordhang sogar durchgehend für 4 Tage. Unser Hausmeister kam mit seiner Schneefräse kaum noch hinterher. Nach und nach verschwanden die Autos auf dem Parkplatz unter den Schneemassen und die Schlangen am Lift wurden deutlich länger. Die Basis im Back Country war aber leider nicht sehr ausgeprägt und an den ersten beiden Tagen war unter der Neuschneedecke die Steinzeit noch deutlich zu spüren.

Zwei Tage und 80 – 100cm Neuschnee später, war von Steinen aber kaum noch die Rede und perfekte Bedingungen fürs Freeriden waren geschaffen! Da der viele Schnee aber unter starkem Wind in Engelberg gefallen ist, musste man bei der Routenwahl aufgrund der Triebschneeansammlungen sehr vorsichtig sein.

Freeride Engelberg Titlis

Hatte man seinen Weg gefunden, brauchte man die wirklich breiten Latten um bei diesen Schneemenge überhaupt etwas an Fahrt aufnehmen zu können. War das geschafft, wurde man mit wundervollem Surf-Feeling und einer Menge Face-Shots belohnt! Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viel frischen Powder unter die Bretter bekommen habe. In meinem kleinen Freeski Video Edit könnt ihr es euch anschauen. Viel Spaß! Es lohnt sich!

Musik:

Du kannst in Engelberg auch im Winter wandern gehen! Ich war dort kürzlich auf einer Schneeschuhtour unterwegs und es war wirklich genial!

Weiterführende Links:

Video: Almost Ablaze Official Trailer

Almost Ablaze Official Trailer by Teton Gravity Research

Ausgezeichnet als “Film des Jahres”  2014 beim Internationalen Freeski Film Festival. Teton Gravity Research’s Almost Ablaze ist eine weltweite Odyssee die State-of-the-Art-Kameratechnik mit der fortschrittlichsten Fahrweise auf dem Planeten kombiniert. Erlebt ein neues Maß an Reizüberflutung, da jeder Athlet mit  Mikrofon verdrahtet ist und das Publikum vollständig in den Moment eintauchen lässt. […]

Almost Ablaze zeigt beeindruckende Orte, Next-Level Fahrtechnik, und die Weltenbummler Lebensweise dieser abenteuerlustigen Sportler. Fast Ablaze führt Euch über die Grenzen. Erlebt einen seltenen Zustand des Seins und eine neues Niveau der Erregung, wo ein falscher Schritt ins totale Chaos führt.

“The Edge…There is no honest way to explain it because the only people who really know where it is are the ones who have gone over. The others-the living-are those who pushed their control as far as they felt they could handle it, and then pulled back, or slowed down, or did whatever they had to when it came time to choose between Now and Later. But the edge is still Out there.”
-Hunter S. Thompson

Fahrer:
Angel Collinson, Chris laker, Colter Hinchliffe, Dana Flahr, Dane Tudor, Dash Longe, Dylan Hood, Griffin Post, Ian McIntosh, Jonny Collinson, Joss Christensen, Karl Fostvedt, Mark Carter, Max Hammer, Nick Mcnutt, Sage Cattabriga-Alosa, Tim Durtschi, Todd Ligare

Gebiete:
Grand Targhee Resort, Jackson Hole Wyoming, Juneau AK, La Grave France, Revelstoke British Columbia, Sarajevo Bosnia, Selkirk Tangiers Heliskiing, Sella Nevea Italy

____________________________________
Frei übersetzt aus dem englischen Original Text
____________________________________

[divider]

Weiterführende Links:

[divider]