Category: Outdoor Tipps // Videos

5 bildgewaltige und kostenlose Outdoor Filme für trübe Wintertage

von // 11-Februar-2016 // 8 Kommentare
kostenlose Outdoor Filme Outdoor Blog BergReif

Regen. Nichts als Regen und graue Wolken ziehen vor meinem Fenster vorbei. Wenn es doch wenigstens schneien würde…Der Februar zeigt sich jedoch gerade nicht von seiner Schokoladenseite. So habe ich momentan leider relativ wenig Ansporn nach der Arbeit noch nach draußen zu gehen und (Micro-)Adventures hinterher zu jagen.

An solchen Tagen mache ich es mir lieber auf der Couch gemütlich und lasse mich von den Abenteuern andere Outdoorfreunde in traumhafte Landschaften und ferne Länder versetzen. Ob die Outdoor Filme dabei professionelle Produktionen oder gut gemachte GoPro Zusammenschnitte von spannenden Touren sind, ist mir völlig wurscht! Hauptsache die Emotionen, Landschaften und Abenteuer kommen authentisch auf den Bildschirm.

Im letzten Sommer habe ich schon einmal einen ähnlichen Artikel verfasst. In diesem ging es jedoch speziell um Filme über das WeitwandernHeute erweitere ich meine Auswahl auf die Kategorie der Outdoor Filme. Ausgewählt habe ich die 4 folgenden Videos nach der freien Vorgabe:

„Berge, Wandern, Trekking und/oder Bergsteigen“

Dabei ist das Himalaja-Gebirge in 2 der 5 Filme vertreten. Die höchsten Berge der Welt haben seit kurzem eine besondere Anziehungskraft auf mich. Diese ewig schneebedeckten und vergletscherten 8000er sind unglaublich eindrucksvoll und lassen die Alpen fast wie ein Mittelgebirge aussehen. Gepaart mit strahlend blauen Himmel sind sie die perfekte Kulisse für spannende Bergtouren.

Ich hoffe ja, dass ich es in naher Zukunft mal nach Nepal auf den Annapurna Circuit schaffe! Bis es so weit ist, befeuere ich meine Wanderlust einfach weiter mit den folgenden Filmen:

5 kostenlose Outdoor Filme

1. The High Pass: Trekking the Annapurna Circuit in Nepal

Spieldauer: ~ 28min
Kategorie: Trekking

In diesem 28 minütigem Video, kannst Du Jeff Pelletier und seine Partnerin auf ihrer Wanderung über den Annapurna Circuit in Nepal begleiten. Die Beiden haben sich im Dezember 2013 auf den 210 km langen Fernwanderweg begeben und ihn in circa 3 Wochen bewältigt. Der Weg führt sie durch gigantische Gebirgslandschaften stetig hinauf bis zum 5.410 m hohen Thorung La Pass, an dem 2014 viele Wanderer bei einem plötzlichen Wintereinbruch verunglückten.

Das fantastische Videomaterial zeigt die Annapurna-Region im Himalaja von seiner Schokoladenseiten und brachte mich überhaupt erst auf die Idee, diese Gegend ebenfalls auf meinen Trekking- und Wander-Wunschzettel einzutragen.

2. The Road from Karakol

Spieldauer: ~ 25min
Kategorie: Radtour extrem, Bergsteigen

Das Vorschaubild des Films „The Road to Karakol“ beschreibt den Protagonisten und Outdoor Research Athleten Kyle Dempster ziemlich treffen. Wenn man in Kirgistan mit dem Fahrrad 2 Monate und 1200km durch Steppen, braune Flüsse und über schlechteste „Straßen“ fährt, dann muss man schon etwas verrückt sein. Nebenbei ist es sein erklärtes Ziel, am Wegesrand einige Schmankerl und Erstbesteigungen mitzunehmen. Daher zieht er einen großen Teil seiner Ausrüstung in einem einrädigen Fahrradanhänger hinter sich her.

Meine persönliche Traumtour sieht zwar etwas anders aus, aber The Road from Karakol ist ein absolut sehenswerter Outdoor Film, der die Emotionen und das Abenteuer von Kyle ehrlich und ungeschminkt auf den Bildschirm bringt.

Traurige Anmerkung: Am 22. August 2016 verschollen Kyle Dempster und sein Kletterpartner Scott Adamson an der Nordwand des 6980 Meter hohen Ogre II im besagten Karakorum-Gebirge. Nach ausgedehnter Rettungsaktion wurde die Suche wegen Aussichtlosigkeit in Absprache mit den Angehörigen Anfang September abgebrochen. 

Passend für den Winter:

Thermo Wandersocken

Thermo Wandersocken

ab 15,90EUR

Fleece Pullover

Jack Wolfskin Fleece Pullover

24,95EUR

Thermo Unterwäsche

Thermo Unterwäsche

ab 72,90EUR

Merino Unterwäsche

Merino Ski Unterwäsche

45,00EUR

3. South Face Annapurna (Extended)

Spieldauer: ~ 27min
Kategorie: Bergsteigen im Himalaya

Die Annapurna im Himalaja ist mit 8.091 m der 10. höchsten Berg der Erde. Gleichzeitig ist er auch der seltenst bestiegene Achttausender, gilt er doch als einer der gefährlichsten Berge überhaupt. In einer 2-monatigen Expedition versucht ein franzöisch/schweizerisches Team die Südwand des mächtigen Berges  zu erklimmen. Sie geraten aber aufgrund von Schneefällen und Lawinenabgängen immer wieder an ihre Grenzen, was die Besteigung extrem erschwert.

Dieser Film zeigt die Strapazen und Herausforderungen der Bergsteiger in sehr interessanter Art und Weise. Es bleibt bis zu Schluss spannend, ob der Gipfel überhaupt erreicht werden kann.

4. Only the Essential: Pacific Crest Trail Documentary

Spieldauer: ~ 40min
Kategorie: Trekking

Die amerikanischen Long-Distance-Hikes üben irgendwie eine starke Anziehung auf mich aus. Erlaubtes Wildcampen, einsame wenngleich atemberaubende Landschaften und die Möglichkeit dem Alltag bis zu 6 Monate zu entfliehen. Allesamt Zutaten für den perfekten Fernwanderweg!

Und der bekannteste unter den Fernwanderugen ist sicherlich der Pacific Crest Trail. Auch wenn ich schon einige Filme zu diesem Weg in einem vorherigen Beitrag empfohlen habe, so ist der Folgende dennoch ein ganz besonderes Schmankerl!

„Only the Essentials“ wurde im letzten Jahr mit Filmpreisen überschüttet und das zurecht wie ich finde! Guckst Du hier:

5. Distant North: Hiking the Kungsleden

Der nördliche Abschnitt des Kungsleden ist ein 440 Kilometer langer Fernwanderweg in Schweden.  Dieser Teil des „Königsweges“ führt von Abisko bis nach Hermavan. Den dokumentarischen Film von Theo und Bee wurde erst diesen Sommer veröffentlicht und zeigt ihren 30-tägigen Weg durch Nordschweden.

Besonders interessant ist der ungewöhnliche späte Startzeitpunkt der beiden. Erst im September machen sich die beiden (Anfangs noch zu viert) mit einer Menge Gepäck im Rucksack auf den langen Weg. Das führt besonders auf den letzten Etappen zu winterlichen Schwierigkeiten.

Der knapp 59 minütige Film ist überaus kurzweilig und sehr gelungen:

 Wie haben Dir die Filme gefallen?
Kennst Du noch weitere tolle Outdoor Filme?

Kostenloses E-Book "Tipps für den Einstieg ins Bergwandern" für Dich!

Schließe Dich den über 8.000 Social Media Followern an und abonniere den BergReif Newsletter. Als Willkommensgeschenk bekommst Du mein E-Book "8 Tipps für den Einstieg ins Bergwandern" kostenlos dazu!

Über Alex

Ich bin Alex. Und immer dann am glücklichsten, wenn der Rucksack wieder gepackt ist, ich alles lebensnotwendige auf meinem Rücken trage und auf Trekking- oder Wandertour gehe. Ich bin chronisch neugierig, interessiere mich für fast alle Arten von Outdoor-Ausrüstung und generell jeder Art von Outdoor-Tipps. Und das was ich dabei so alles lerne, möchte ich mit Dir hier auf BergReif teilen!

8 Kommentare

  1. Danke vielmals, tolle Auswahl!

    ‚The Road from Karakol‘ habe ich schon länger gesucht. Ich hatte ihn irgendwo schon mal gesehen, wusste aber nicht mehr wie er heißt!

    LG
    Gert

    1. Hi Gert,

      freut mich, dass Du ihn auf diesem Wege gefunden hast! Der Film ist wirklich klasse. Unterscheidet sich von den meisten Outdoor Filmen sehr deutlich ;)

      LG Alex

  2. Halli Hallo,

    vielen Dank für die tollen Filmideen, leider kann ich kein Englisch : ) gibt es die auch auf deutsch oder mit Untertitel. Danke dir und gutes Wandern weiterhin.

    1. Hi Esther,

      soweit ich weiß gibt es die Filme nicht in deutscher Übersetzung.
      Bei „The Road to Karakol“ kann man die automatischen Untertitel von YouTube aktivieren, aber das funktioniert nur ziemlich schlecht in Deutsch…Sorry!

      Liebe Grüße,
      Alex

  3. Danke für die Empfehlungen. Habe mit „Only the Essential“ begonnen und dachte erst: „Dieser monoton dahin genuschelte Kommentar geht ja gar nicht“. Aber nach einer Weile entwickelt die Kombination aus schnellen Schnitten und dem Erzähler eine ganz spezielle Wirkung. Schön auch, wie unaufgeregt die beiden das ganze anscheinend durchgezogen haben. Klapperschlange, Schnee- und Geröllfelder, tagelanger Regen: Anscheinend alles halb so wild. Gerade im Vergleich mit der Story von Cheryl Strayed.

    Langer Text kurzer Sinn: Danke nochmals. :-)

    1. Hi Sebastian,

      ich hatte am Anfang von „Only the Essentials“ auch gedacht, wenn der die ganzen 40 Minuten so nuschelt, dann wird es nervig. Aber es hat sich gelohnt dem Film noch eine Chance zugeben :)

      liebe Grüße,
      Alex

  4. Moin Alex,

    ich habe auch noch einen Film:
    „Mein Ausland: Trekking-Tour im wilden Westen: Zu Fuß auf dem Pacific Crest Trail“

    Echt spannend gemacht und für alle die Ihr Englisch nicht überstrapazieren wollen ist er zum Glück auf deutsch ;)

Kommentar schreiben